Written by 22:35 Mikronährstoffmängel (MNM) • One Comment

Mikronährstoff-Räuber

Genußgifte

Regelmäßiger Konsum führt zu Mangel an:

  • Vitamin B6
  • Folsäure
  • Vitamin C
  • Magnesium
  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B12
  • Magnesium

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Coenzym Q10 (Folge: Muskelerkrankungen, Herzmuskelerkrankungen etc.)

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin C
  • Vitamin B12

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B12

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B6

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B6

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin D3

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Magnesium
  • Kalium (außer „kaliumsparende“ Diuretika)

Medikamente

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B2
  • Vitamin B6
  • Vitamin B12
  • Folsäure
  • Magnesium
  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B12
  • Magnesium

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Coenzym Q10 (Folge: Muskelerkrankungen, Herzmuskelerkrankungen etc.)

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin C
  • Vitamin B12

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B12

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Zink

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B6

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin B6

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Vitamin D3

Längerfristige Einnahme führt zu Mangel an:

  • Magnesium
  • Kalium (außer „kaliumsparende“ Diuretika)
Close