Written by 22:03 Vitamine

Vitamin D

Funktionen

Immunsystem

Integrität der Epithelien

Nervensystem

Vermehrte Bildung von Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin)

Besondere Risikogruppen

Ein besonders hohes Risiko für und durch einen Vitamin-D-Mangel kann bedingt sein durch:

  • Adipositas
  • Binge-Eating
  • Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie M. Crohn oder Colitis ulcerosa
  • Hormoneller Verhütung (Pille, Hormonspirale, -pflaster, Depotspritze, Nuvaring etc.)
  • Einsatz hormonwirksamer Präparate bei Wechseljahresbeschwerden
  • Mangel anderer Mikronährstoffe (Zink, Mangan u.v.a.)
Close